Archiv Seite 2

Spritzenplatz aller!

Huch?

Wollt ihr Battle? Kriegt ihr Battle!

Digger!Hast du schon den neuen thorsten hund gehört?

nachdem sich dieser blog ja eigentlich auch ein wenig der musik widmen wollte.dies allerdings bisher vernachlässigt wurde.komme ich nun nicht länger daran vorbei euch zwei tracks vom grandiosen thorsten hund zu präsentieren.nicht nur dass ich ihn persönlich sehr gerne mag.und wir die säue nicht nur einmal zusammen fliegen liessen.nein.er bastelt auch noch fabelhafte tracks.die bestimmt auch deine party besser erscheinen lassen als die von der konkurrenz.auch ohne nebel, licht oder publikum.

Kick it like 77

auch wenn “off“ hier sicher schon jeder kennt,dieses risiko gehe ich einfach einmal ein, möchte ich euch diesen wegbereiter einer ganzen jugendkultur ans herz legen..
einer meiner favoriten ist dieses video. es ist einfach unglaublich mit anzusehen wie bereits der junge sven väth es verstand sich in szene zu setzen und tanzschritte auszuführen, die sowohl davor, wie danach, von keinem anderen Tänzer gezeigt wurden oder werden konnten.
während man hier doch recht deutlich merkt warum auch schon damals nicht nur ganz mannheim bock auf ibiza hatte.
eine band die nicht nur, aber vor allem, die weichen für sven väths karriere als hoch angesehenen dj gestellt hat, sondern auch für eine wochenendplanung von donnerstag bis sonntag ohne dabei zwingend den besuch der eigenen wohnung, schlaf oder essen einplanen zu müssen.eine idee die einen imensen einfluss auf die stetig abnehmende konzentrationsfähigkeit, der jugend, sowie derer sich stärker herausbildende unfähigkeit mit der gesellschaft umgehen zu können. Im bereich der schlaflosigkeit konnten neue, vorher unerreichbar wirkende, maßstäbe erreicht werden und damit die, seit 1977 stagnierende, punkbewegung, erfolgreich in die zukunft geführt werden.denn durch die so gewonnene zusatzzeit, jeden tag durchschnittlich 8 stunden, ist dem zuwachs der technodropouts kaum noch eine zeitliche grenze gesetzt. während punker oftmals schon schlafen, bedingt durch ihre, auf andere menschen abstoßend wirkende affinität zu getränken, die in einschlägigen kreisen durch ihre namen, so zb.mäusepisse, ein schnappsmilchverschnitt, ein sehr hohes ansehen genießen, beginnen die newravekids gerade erst damit sich auf das verlassen ihrer wohnung vorzubereiten. die folgen sind nicht von der hand zu weisen.die rekrutierung neuer schnappsleichen(szenebegriff) tag für tag zu verpassen wird die szene nicht am leben erhalten.aber das ist halt auch punkrock.irgendwie.

Hello Kitty-Cocaine

hello kitty