kurz und knackig

zum beispiel letztes jahr im sommer

alterhut

Stampfosaurus Grobian!

27.03.09 hafenklang!
27.03! Hafenklang!

Samstag ist Kampftag!

In zeiten von niesligem spätwinter und kaltem wind, sind samstag abende schon schwieriger zu gestalen als zum beispiel an einem schönen sommerabend. wie dem auch sei, sicherlich kommen einem die ewigen wartezeiten vor clubs und bars die man so verbingen muss, weil man ja kein geld hat, nieseliger vor als im sommer. es ist schon unangenehm zu wissen das der/diejenige nicht eher herauskommt bis man hinein geht. oftmals landet man bei solchen aktionen in den obligatorischen genickschussbars mit punk attitüde und wird charmant bis ranzig unterhalten. eine besoffene fratze hier und eine lallende geile männerbacke dort.allesamt blau, diese jockel!
man geht doch nicht auf den kiez in der hoffnung in netter gesellschaft sich absolut, und das nur durch alkohol, zum vollaffen zu machen….vielleicht eine affenfütterung der ganz besonderen art.
auf jeden fall werden so manche hürden an diesen abenden bewältigt. so ist es zum beispiel total cool sich auf einer toilette in einer bar bei der frage selbst zu erwischen:sach mal, war ich grade eben pinkeln oder pinkel ich immer noch?
wenn diese frage in einem hochkommt, weiss man das der kopf nicht mehr das tut was er soll: funktionieren.
schließlich findet man dann doch noch ein paar euros und kratzt alles mögliche zusammen um sich ein wenig party zu kaufen.
man wartet, kauft, nimmt, gibt und geht. das ist samstag, das ist hamburG!ach ja, villeicht haut man sich aber auch einfach nur in unterhosen auf die fresse, kann alles passieren.

Erste Kopien unseres grandiosen Flyers

via lipstickisrael